Die letzte önj-Veranstaltung in diesem Jahr stand unter dem Motto „Wir backen Kekse“.
In Woifes Weihnachtsbäckerei duftete es herrlich nach weihnachtlichen Düften. Die önj-ler kneteten mit großer Leidenschaft den Teig, der danach mit Keksformen ausgestochen wurde. Mit Zitronenglasur und Schokoladencreme mit Nüssen wurden die Kekse verziert. Auch wunderbarer Lebkuchen wurde in den Ofen geschoben. Zu trinken gab es selbstgemachten Kinderpunsch, während in der Weihnachtsbäckerei stimmungsvolle Weihnachtsmusik aus dem Radio kam.
Diese wunderbare Weihnachtsstimmung wurde jedoch jäh durch lautes Klopfen an der Tür unterbrochen. Neugierig wurde die Tür geöffnet, und der Heilige Nikolaus und der Krampus besuchten uns in der Weihnachtsbäckerei. Barbara durfte den Nikolausstab halten. Ein bißchen schüchtern beantworteten die Kinder die Fragen die ihnen der Nikolaus stellte. „Welchen Tieren habt ihr geholfen, welche önj-Aktion hat viel Spaß gemacht, … “ solche und ähnliche Fragen hat der Nikolaus den önj-lern gestellt. Da auch einige „Lausbuben“ bei der önj sind, hat der Krampus auch ein paarmal mit der Kette rasseln müssen. Alle önj-ler bekamen anschließend ein Sackerl mit Mandarinen, Nüssen und Schokolade. Bevor der Nikolaus mit dem Krampus wieder in der Dunkelheit verschwand, haben alle önj-ler dem Nikolaus noch ein Lied gesungen: Lasst uns froh und munter sein.
Frohe Weihnachten an alle önj-ler!

X