Unser erster Ausflug des Jahres führte die önj Vöcklamarkt mit einer Gruppe aus 15 Kindern und 9 Erwachsenen ins bekannte Naturkundemuseum „Haus der Natur“ in Salzburg.
Das bereits seit fast 100 Jahren bestehende Museum ist zugleich ein Ort der Forschung und des Naturschutzes. Großartige Sammlungen aus Botanik und Zoologie werden an diesem Ort archiviert und zahlreiche Arbeitsgruppen, wie Plattform Säugetiere, Herpetologie, Entomologie, Geologie – um nur einige zu nennen – setzen wertvolle Naturschutzarbeit um. Zudem gibt es seit den 80er-Jahren mit dem Aquazoo und dem Reptilienzoo auch beeindruckende Lebendtierhaltungen. Vor allem die erfolgreiche Zucht der sehr anspruchsvollen Steinkorallen in der Aquaristik ist eines der Erfolgsprojekte des Naturkundemuseums.
Nach einer lustigen Zugfahrt führte unser Spaziergang an der Salzach entlang, wo wir unzählige Lachmöwen und einige Stockenten beobachten konnten. Im „Haus der Natur“ angekommen, erwartete uns eine spannende Reptilienführung, in der wir einiges über die Biologie von Schlangen, Alligatoren, Schildkröten und Eidechsen erfahren konnten. So wissen wir nun zum Beispiel, dass Schlangen vor Millionen Jahren auch einmal Beine hatten, dass ein Alligator an seinem Grinsen zu erkennen ist und wofür die Klapperschlange ihre Klapper benötigt. Das Highlight war eindeutig das Streicheln einer lebendigen Albino-Kornnatter zum Abschluss der Führung. Danach hatten alle Zeit, in Kleingruppen auf eigene Faust das Museum zu erkunden. Besonders beeindruckt waren die Kinder vom großen Aquarium, in dem ein Schwarzspitzenriffhai und viele bunte Korallenfische, wie Clownfisch, Doktorfische und auch Seeigel bewundert werden konnten. Nach dieser Erkundungstour nahmen wir noch gemeinsam die Erforschung des Science-Centers in Angriff. Hier konnten sich die Kinder als Schispringer und Rollstuhlfahrer austesten, sowie eine Hebebühne selbst steuern und Wasserexperimenten auf den Grund gehen.
Glücklich und müde traten wir am Abend den Heimweg an. Was für ein großartiger Start in ein neues önj-Jahrzehnt!

 

X