Am Freitag, den 18. Februar 2022, haben wir spontan den Nachmittag in Thereses Wildnis verbracht.

Wie geplant schnitten wir Bambus zur Materialbeschaffung für unsere Nistkästen. Eine Win-Win-Situation für die Natur und für uns!

Ein schöner gemeinsamer Nachmittag in kleiner Runde mit Naturschutzarbeit, guter Verpflegung, Spielen und Landart aus Bambusschnittresten.

Danke an Martina für die anschließende Führung durch das Biotop Thereses Wildnis. So viel gibt es dort schon zu entdecken. Wir sind schon gespannt, wie sich das Biotop in seinem nun zweiten Jahr entwickeln wird!

 

X