Was hat Kulturlandschaft mit dem Grünspecht zu tun? Und warum sind Lärchenwiesen und Ameisenhügel wichtig?

Sei dabei beim 2. Tiroler Naturschutztag in Obernberg am Brenner!

Am 26.05.2022 lädt die Naturschutzjugend Tirol (önj-Tirol) gemeinsam mit befreundeten Jugend- und Naturschutzorganisationen alle Interessierten – Groß und Klein, alleine oder in der Gruppe – zur Unterstützung und Mithilfe bei der praktischen Naturschutzarbeit ein. Sowohl am Vormittag als auch am Nachmittag begleitet uns das Team des Schutzgebietes Obernbergtal bei Exkursionen ins Gelände.

Der Grünspecht wird’s euch danken.

Programm:
– einfache Naturschutzarbeiten zur Stärkung der heimischen Pflanzen- und Tierwelt
– Pflege der heimischen Kulturlandschaft (Entfernen von aufkommenden Fichten im Auwald und von herabgefallenen Ästen auf der Lärchenwiese)
– Installation von Nisthilfen
– Exkursionen zu den Themen Vögel, Ameisen, Landschaftsschutzgebiet
– Kreativstation für Kinder
– Suppe, Lagerfeuer

Termin: Donnerstag, 26.05.2022

Beginn und Ende der Veranstaltung: 10.00 bis 16.00 Uhr (findet bei jedem Wetter statt)

Treffpunkt: Parkplatz Obernberger See, Obernberg am Brenner, um 10.00 Uhr

Anreise: von Innsbruck HBF bis Steinach am Brenner mit der Brenner-S-Bahn S3 (stündlich, Fahrdauer 21 min), von Steinach am Brenner bis Obernberg am Brenner 4145 (alle 2 Stunden, Fahrdauer 18 min), Gesamtdauer Innsbruck-Obernberg am Brenner ca. 45min.

Kosten: freiwillige Spenden

empfohlenes Alter der TeilnehmerInnen: Naturbegeisterte Menschen von Klein bis Groß

Packliste:
– Jause und Trinkflasche
– festes Schuhwerk
– Regenausrüstung
– ev. Sitzmatte
– ev. eigene Arbeitshandschuhe (wer hat)

Bitte meldet euch möglichst bald per Mail an, damit wir abschätzen können, wie viele Helfer*innen dabei sind und wir die Hin- und Rückfahrt organisieren können.

Anmeldung unter: office.tirol@naturschutzjugend.at

 

X