Im Rahmen der Landesversammlung – önj-oö 2011 fand eine interessante Exkursion zur Fam. Segner in Altenberg/Attersee statt.

Herr Segner zeigte uns in engagierter Art und Weise seine vielfältigen Kleinlebensräume im unmittelbaren Hausbereich, die vor allem eine große Anzahl verschiedenster Nisthilfen für die Vogelwelt betreffen. Dazu gab’s sehr spannende Erfahrungen aus seiner langjähriger Praxis und Beobachtung von Fledermäusen bis hin zu den Mauerseglern.

Als besonderes Juwel pflegt und erhält die gesamte Familie einen großen Obstgarten mit einem vielfältigen Baumbestand, in dem alten Bäumen wegen ihrer großen Anzahl von Kleinlebensräumen ganz besondere Bedeutung zukommt.

Das große Interesse an der Erhaltung und Pflege von Lebensräumen und Naturschutz ist auch auf die Töchter übergesprungen. Sie engagieren sich nicht nur zu Hause. Sie haben sich schon große Verdienste bei der Rettung von Fröschen, Kröten und Molchen erworben. Auch 2011 haben sie – allen voran Eva-Maria – mehr als 5.000 Tiere gerettet !!

 

X