Bei perfektem Wetter fand am 16.Juni 2018 das Fest der Natur im Volksgarten in Linz statt. Von 10:00 bis 18:00 Uhr präsentierten sich zahlreiche Organisationen und verwandelten den Volksgarten in einen Ort, an dem man die Natur mit allen Sinnen erleben konnte. Ein interessantes Kinderprogramm sowie viel Musik und Künstler machten den Besuch des Festes so richtig spannend und boten der ganzen Familie lehr- und erlebnisreiche Stunden.
Auch dieses Jahr war die Naturschutzjugend OÖ wieder mit einem interessanten und aktuellen Programm dabei.
In erster Linie ging es darum, Einblicke in die Welt der Insekten zu geben. Neben vielen Präparaten konnten Insekten auch unter dem Mikroskop bestaunt werden. Die Kinder (und Erwachsenen) waren überrascht zu sehen, wie ein Schmetterlingsflügel aufgebaut ist, aus wie vielen Facettenaugen die Sehorgane der Fliege bestehen, wie die Haare einer Raupe vergrößert aussehen, …
Daneben wurde den Kindern die Möglichkeit geboten, Steine selbst zu bemalen, die sie anschließend mit nach Hause nehmen durften. Viele bunte Käfer, vor allem Marienkäfer, wurden von den eifrigen Kindern auf die Steine gemalt.
Für die Bastler wurden auch noch Schilfmatten zur Verfügung gestellt. Mit einfachen Mitteln wurde so ein kleines, aber wirksames Insektenhotel hergestellt, dass die Kinder natürlich behalten durften.
Vielen Dank an das hervorragende Team der Naturschutzjugend OÖ, die die vielen Fragen zu den Insekten, die Betreuung bei den Bastelarbeiten, und Informationen rund um die Naturschutzjugend übernommen haben.
Vielen Dank an: Theresa Hager, Alexandra Wohlmuth, Urike Monter, Nadja Eberl, Sissy Joas und Markus Hagler für die viele Arbeit und Vorbereitungszeit, die für die Umsetzung am Fest der Natur geleistet wurde!!!

 

X