Öko Insel Kärnten, Froschwiese Wernberg

Froschwiese Wernberg

Wernberg

Lage: Wernberg
Gekauft: 1994
Größe: 6665 m2

Besonderheiten: Naturnahe Teiche mit Verlandungszone, Erlenbruchwald mit alten Baumriesen, Mager- und Feuchtwiesen mit Teufelsabbiss, Rohrkolben, Wasserschwertlilie, Moororchideen (Sumpfständel). Wichtiger Lebensraum für Erdkröten, Gras- und Wasserfrösche, Kamm- und Teichmolche sowie ein Nahrungshabitat für Eisvogel und Zwergtaucher. Besonders interessant ist das Vorkommen von Teichmuscheln und Edelkrebsen

Geschichte und aktuelle Nutzung:
Gemeinsam mit dem Villacher Bundesgymnasium St. Martin gelang es, den Kaufpreis mit Hilfe mehrerer Sammelaktionen („Schüler retten Naturlandschaften“) aufzubringen. Heute wird die Froschwiese in Wernberg vom Naturschutzbund Kärnten betreut. Amphibien haben es momentan sehr schwer, weil die Fläche dort von Straßen umgeben ist.

X