Naturinteressierte Kinder aufgepasst!

Wollt ihr euch auf spannende Entdeckungsreisen in Wälder, Moore, Tümpel und Auen machen – bei Spiel, Spaß und Abenteuer? Dann pack schon mal Dosenlupe, Kescher, Taschenlampe und Gummistiefel zusammen, die wirst du brauchen! Wenn du zwischen 8 und 11 Jahre alt bist und dich für die Natur begeisterst, dann bist du bei uns richtig – wir bieten dir 6 abwechslungsreiche Natur- Exkursionen!
Die önj und der Naturschutzbund bieten Kindern die Möglichkeit die Natur spielerisch und erlebnisreich zu erfahren. Unsere Exkursionsleiter/innen sind Biolog/innen und Pädagog/innen, die den Kindern Kenntnisse über Tiere, Pflanzen und Lebensräume spielerisch vermitteln. Dabei wird auch die Fähigkeit zum aufmerksamen Beobachten und Wahrnehmen gefördert. Ein rücksichtsvoller Umgang mit Pflanzen und Tieren, als auch mit den anderen Kindern der Gruppe ist uns wichtig. Programm:

  • 6 Exkursionen bzw. Veranstaltungen zu verschiedenen Themen
  • Die Veranstaltungen widmen sich verschiedenen Lebensräumen oder einer speziellen Tier- oder Pflanzengruppe oder einem anderen Naturthema
  • die Exkursionen finden in und rund um Salzburg statt
  • Dauer 3 – 5 Stunden
  • für jede Veranstaltung wird eine Einladung mit allen Details per e-Mail zugeschickt (Treffpunkt, Dauer, Ausrüstung, Ersatztermin)
  • Alter der Kinder von 8 – 11 Jahren

Natur Detektive

Kosten:

Beitrag für eine Exkursion: € 7,- Önj-Mitglieder € 5,-

Anmeldung:

ab: 13.3.2023 siehe Online-Formular weiter unten.

önj Naturdetektive Salamander 2023

7.4.2024

Wildbienen und Frühjahrsschmetterlinge

Bienen im Boden? Die Frühlings-Seidenbiene oder die Große
Weiden-Sandbiene leben einzeln und graben tiefe Löcher für ihren
Nachwuchs. Das wissen auch ihre Gegenspieler, die Blutbienen.
Ort: Salzburg, Salzachsee; Treffpunkt: Parkplatz beim Badesee, Leitung: Dipl.-Päd. Wolfgang Schruf, DI Andima Kowald, MEd.; Termin: So. 7. 04. 2024  (Ersatztermin: So. 14. 04. 2024); Zeit: 10:00 – 13:00 Uhr 

önj Naturdetektive Vögel

19.4.2023

Amphibien

In regennassen Frühlingsnächten machen sich Amphibien auf den Weg zu ihren Laichplätzen. Bei dieser Exkursion folgen wir Waldwegen und Bächen am Fuße des Untersbergs und machen uns auf die Suche nach Feuersalamandern. Mit etwas Glück können wir sie sogar bei der Larvenablagebeobachten und begegnen auch Grasfrosch oder Erdkröte. Und wir schauen beim mystischen „Karlsohr“ vorbei.
Ort: Fürstenbrunn/Grödig, Treffpunkt Untersbergmuseum; Leitung: Magdalena Meikl, MSc, Mag. Sophie Nießner; Termin: Fr., 19.4.2024 (Ersatztermin: Sa. 20.4.2024); Zeit: 18:00 – ca. 21:00 Uhr 

önj Naturdetektive Wiese

8.5.2024

Fledermäuse 

An diesem spannenden Abend wirst du die geheimnisvollen Jäger der Nacht kennen lernen. Du kannst sie sogar ganz aus der Nähe sehen. Wenn es dann dunkel wird, machen sie sichbereit für die Jagd. Dabei werden wir sie beobachten und belauschen. Ein unvergessliches Erlebnis wartet auf dich!
Ort: Anthering; Leitung: Mag. Karin Widerin, Magdalena Meikl, MSc.; Termin: Mi. 8.5.2024 (Ersatztermin: Fr. 10.5.2024); Zeit:19:30 bis ca. 21:30 Uhr

önj Naturdetektive Naturerfahrung 2023

29.6.2024

Wasser(er)leben

Mit Pinsel und Kescher begeben wir uns auf die Suche nach Lebewesen im Bach. Wir staunen etwa über Köcherfliegen – und Salamanderlarven und vielleicht entdecken wir auch das Wasserkalb, einen besonderen Bewohner des Aigner Parkes. Wir beobachten die Lebensweise von Wassertieren und erfahren viel Spannendes über ihre geheimnisvolle Entwicklung. Natürlich gibt es auch Spiel und Spaß und zum Abschluss erkunden wir eine Wasserhöhle – das Hexenloch!!
Ort: Aigner Park; Leitung: Mag. Edith Amberger, DI Andima Kowald, MEd; Termin: Sa. 29.06.2024 (Ersatztermin So. 30.06.2024)

önj Naturdektektive Moor

19.10.2024

Baumgeheimnisse

Was ist das ganz Besondere an jedem Baum? Blätter wie Finger, raue Rinde und interessante Früchte bringen uns zum Staunen! Gemeinsam wollen wir geheime Baumbotschaften spielerisch und mit allen Sinnen erforschen. Was würde uns diese knorrige Eiche wohl erzählen? Was hat die Esche mit Wasserzauber zu tun? Wir suchen auch deinen keltischen Lebensbaum und fertigen Zauberstäbe wie bei Harry Potter an!
Ort: Aigner Park; Leitung: Stefanie Amberger, BEd., Mag. Edith Amberger; Termin: Sa. 19.10.2024 (Ersatztermin So. 20.10.2024)

önj Naturdetektive Mikroskopieren

9.11.2024

Sezieren eines Fisches (ab 9 Jahre)

Mit Schere, Skalpell und Pinzette dringen wir behutsam in den Körper eines Fisches und legen die einzelnen Organe frei. Wie sieht wohl das Herz oder der Magen dieses Wassertieres aus? Wie funktionieren die Kiemen? Wem gelingt es die hauchdünne Schwimmblase freizulegen? Wer findet den Glaskörper des Auges?
Ort: Önj-Heim (Eingang links vom Haus der Natur); Leitung: DI Andima Kowald, MEd., Mag. Sophie Nießner; Termin: 9.11.2024; Alter: 9 bis 11 Jahre

Sollten Sie Probleme bei der Anmeldung haben: stefanie.amberger@naturschutzjugend.at

Anmeldung zur Exkursion

Name

Kontaktdaten

CAPTCHA image

Dies dient als Spamschutz